Springe zum Inhalt

Saisonstart der Basketball-Herren

160925-herrenheimspiel
Nach gut 4 Monaten Wettkampfpause sind die Basketballer des TB Sigmaringen in die neue Kreisligasaison gestartet. Zum Auftakt musste sich das Team von Spielertrainer Daniel Iyen gegen den TV Konstanz 3 am Ende knapp mit 56:61 geschlagen geben.
Mit dabei waren erstmals auch die Neuzugänge Boris Tavic, sowie Medin und Gino Beka, die von Landesligaabsteiger TSG Balingen in die Kreisstadt wechselten. Verzichten musste Iyen im Spiel gegen den Konstanzer Oberliganachwuchs allerdings noch auf Pavo Sejic, der ebenfalls aus Balingen nach Sigmaringen wechselte, Jan Viergutz sowie Center-Spieler Jonas Crochet und Simon Werkmann.
Zu Beginn der Partie zeigten sich beide Mannschaften nervös. Schrittfehler und Ballverluste ließen in den ersten Minuten kaum einen Spielfluss zu.
Nachdem die ersten Punkte des Spiels noch auf das Konto der Gäste gingen, kam auch der TB besser ins Spiel. Gerade defensiv zeigte sich das neu formierte Team der Sigmaringer über weite Strecken des Spiels gefestigt. In der Offensive blieben die „Deers“ allerdings häufig zu harmlos. So erarbeiteten sich die Konstanzer bis zur Halbzeit einen 5-Punkte Vorsprung.
Auch nach der Pause verteidigten die Sigmaringer weiter gut. Offensiv konnte sich Spielertrainer Daniel Iyen jetzt einige Male durchsetzen. Als Im vierten Viertel Neuzugang Gino Beka den TB mit zwei erfolgreichen Dreipunktewürfen dann bis auf einen Punkt heran brachte, bat Konstanz‘ Trainer sein Team zur Auszeit. Und die zeigte ihre Wirkung. Konstanz konnte sich erneut absetzen und gewann am Ende knapp mit 56:61.
Den nächsten Heimauftritt gibt es am 08.10.16 gegen den TSV Eriskrich 2.