Springe zum Inhalt

Inlinebasketball-Turnier in Amsterdam

Am 22. April 2017 nahm die Gruppe Inline-Games des Turnerbunds mit zwei Teams an einem Inlinebasketball-Turnier in Amsterdam teil. Team Sigmaringen 1 trat ohne Ersatzspieler mit zwei Frauen und zwei Männern an, Team Sigmaringen 2 mit ebenso zwei Frauen und drei Männern. Für jedes der beiden Teams standen sieben Spiele mit je 2 x 10 min auf dem Programm. Gegner waren Teams aus der Gastgeberstadt Amsterdam sowie aus Koblenz, Köln und Hamburg. Am Ende gab es die Plätze sieben und acht für die beiden Sigmaringer Teams.

 

Auch das Rahmenprogramm ließ sich sehen. Nach der Anreise mit dem Auto am Vortag des Turniers ging es noch in die Amsterdamer City zu einem längeren Stadtrundgang, bei dem einige aus dem Team auf einem 60 m hohen Kettenkarussell Amsterdam von oben erleben durften. Am Samstagabend, direkt nach dem Turnier, trafen sich alle Teilnehmer in einem Restaurant in Amsterdam, und auch eine kleine Kneipentour durfte nicht fehlen. Am Sonntag ging es schließlich mit dem Auto und einem Zwischenstopp in Bonn wieder zurück nach Sigmaringen.